Laserchirurgie

Schmerzlose Behandlung mit Diodenlaserchirurgie

Mittels Diodenlaser ist es möglich, verschiedene Formen behinderter Nasenatmung zu behandeln. Eine häufige Ursache behinderter Nasenatmung ist eine sogenannte Nasenmuschelhyperplasie, es handelt sich dabei um die Verdickung der Nasenschwellkörper.

Unter vergrößerten Nasenschwellkörpern leiden sehr häufig Allergiker und Patienten mit sogenanntem Nasentropfen-Abusus. Eine behinderte Nasenatmung ist oft auch die Ursache des Schnarchens oder verstärkt es zusätzlich. Ebenso können geringgradige Ausprägungen chronischer Nasennebenhöhlenentzündungen durch eine Nasenmuschelverkleinerung mittels Diodenlaser gelindert oder ganz geheilt werden.

All diesen Patienten kann mit Hilfe einer diodenlaserchirurgischen Nasenmuschelverkleinerung sehr effektiv und schmerzlos geholfen werden.

nora_dlc

Weitere Behandlungsmöglichkeiten

Oftmals führen knorpelige Auswüchse der Nasenscheidewand zu einer Behinderung der Nasenatmung. Auch diese Form kann gut diodenlaserchirurgisch behandelt werden. Nicht möglich ist es allerdings, eine schiefe Nasenwand mittels Laser in die Mitte zu stellen.

Eine weitere gute Einsatzmöglichkeit der Diodenlaserchirurgie ist das Entfernen von erneuter Nasenpolypenbildung nach Nasennebenhöhlenoperationen.

Bei der diodenlaserchirurgischen Behandlung behinderter Nasenatmung ist keine Narkose nötig. Vielmehr handelt es sich um einen schonenden, sehr schmerzarmen Eingriff in örtlicher Betäubung, dazu wird eine betäubende Lösung mithilfe eines Wattebauschs in die Nase eingelegt. Zusätzlich wird die Nase mit einem betäubungsmittelhaltigen Gel ausgepinselt.

dlc

Vorteile

Ein besonderer Vorteil der Diodenlaserchirurgie liegt in der Phase nach dem Eingriff. Im Gegensatz zu den meisten Eingriffen in der Nase ist es nicht nötig, Nasentamponaden nach der OP einzulegen, diese verlegen die Nasenatmung und können sehr schmerzhaft sein. Im Fall der Diodenlaserchirurgie werden lediglich zwei verschiedene Nasensalben in die Nase eingebracht, um den Heilungsprozeß zu unterstützen. Dadurch kommt es rasch zum Abheilen der Wunden an den Nasenschwellkörpern bzw. der Nasenscheidewand. Mit diesem Prozeß verbessert sich allmählich die Nasenatmung.

Hyperplasie